Por Larrañaga Zigarren

Por Larrañaga kubanische Zigarren

Por Larrañaga Zigarren zählt zu den ältesten und bedeutendsten Kubas. Die Marke wurde bereits 1834 von Ignacio Larrañaga gegründet. Ende des 19. Jahrhunderts war die Marke als Luxusmarke weltbekannt, wenn nicht gar die berühmteste Marke weltweit. Leider sind aus dem einstmals sehr großen Portfolio heute nur noch drei Formate erhältlich. Diese präsentieren nach wie vor den typischen Geschmack der Marke, geprägt von einer süßlichen Karamell-Note.

Die Montecarlos, die Panetelas und die sehr selten gewordenen Petit Coronas sind die letzten drei Vertreter dieser einstmals so berühmten und beliebten Marke. Sie zählten zu den teuersten Zigarren der Welt, produzierten aber gleichzeitig auch erschwingliche Zigarren für den kleinen Mann, die „Entredias“. Por Larrañaga wurde in zeitgenössischer Literatur als die wichtigste Zigarrenmarke überhaupt bezeichnet. Man fand sie in den besten Hotels, Clubs und Restaurants auf allen fünf Kontinenten. In den angesehensten Kreisen der europäischen Hochkultur, in Metropolen wie Berlin, Paris, London, St. Petersburg oder Wien war die „Por Larrañaga“ die „Cigarre par Excellence“. Unzählige Auszeichnungen bestätigen die Beliebtheit dieser Zigarren. Manch einer behauptete, nur durch sie seien die Havanna überhaupt erst berühmt geworden. Der Schriftsteller Rudyard Kipling zählte ebenfalls zu den Freunden der Marke, er behauptete gar, es sei „Frieden“ in einer Por Larrañaga Zigarre.

Die bekannteste Adresse der Marke Por Larrañnaga ist die Fabrik auf der Calle Carlos III. No. 713. Diese Fabrik muss sehr eindrucksvoll gewesen sein, die lange Liste ihrer berühmten Besucher könnte wohl ein kleines Buch füllen. Theodore Roosevelt, amerikanischer Präsident von 1901 bis 1909, zählt zu den prominentesten.

Varianten

Preise inklusive gesetzlicher MwSt., ggf. kommen Versandkosten hinzu.